Zweite temporäre Wohnsiedlung

Die Stadt wird an der Traktorenstrasse eine zweite temporäre Wohnsiedlung ähnlich wie im Zihlacker bauen.

Das Infoschreiben der AOZ vom Mai 2020 finden Sie hier. Sie plant, dass im Herbst 2021 der Bau beginnt und ab Frühsommer 2022 erste Familien, Paare und alleinstehende Personen in die Siedlung einziehen.

Der Vorstand vom Quartierverein hat sich vor Ort über das Vorhaben informieren lassen. Er ist einhellig der Meinung, dass der QV keinen entscheidenden Einfluss darauf nehmen kann und setzt sich für eine quartierverträgliche Umsetzung ein. Die Erfahrungen mit der TWS im Zihlacker sind überwiegend positiv, sodass Zuversicht angezeigt ist.

X